Kurs für Waldbesitzer - Aufgrund hoher Nachfrage bereits ausgebucht!
Sichere Waldarbeit ohne Seilwinde ist nicht möglich

Seilschlinge um Baumstamm

Unsere Waldbesitzerinnen und Waldbesitzer leiden unter vielen Problemen:

Kalamitäten, der schlechte Holzpreis und steigende Ansprüche der Bevölkerung mit fehlendem Gefahrenbewusstsein für die gefährliche Waldarbeit. Unsere Eschen sterben flächig ab und die vom Sturm "Sabine" geschädigten Bäume müssen aufgearbeitet werden, bevor die Käfersaison beginnt. All das sind klassische Einsatzbereiche für eine Forstseilwinde.

Waldarbeitsunfälle mit Seilwinden nehmen zu

Aus diesem Grund bietet die Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau in Zusammenarbeit mit dem Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Pfaffenhofen an der Ilm am 27. März 2020 im Landkreis Pfaffenhofen eine kostenfreie Fortbildungsveranstaltung zum Einsatz der Forstseilwinde an. Bei diesem eintägigen Seminar werden Ihnen vormittags die theoretischen Grundlagen anhand von Unfallbeispielen geschildert und nachmittags praktische Vorführungen unter Anleitung demonstriert. Auch das zugfeste Seilende Flämisches Auge wird geflochten. Wir demonstrieren sichere Alternativen zum Anbringen eines Zugseils für die seilwindenunterstützte Fällung von z.B. Eschen oder das sichere Abziehen hängen gebliebener Bäume mit entsprechender Schnitttechnik. Dabei haben Sie die Gelegenheit, sich auch untereinander auszutauschen und neue Kontakte zu knüpfen um sich zukünftig gegenseitig zu unterstützen.

Weitere Informationen und Anmeldung

An der Veranstaltung können 16 Personen teilnehmen.
Aufgrund der hohen Nachfrage ist dieser Kurs bereits ausgebucht!

Ansprechpartner

Dominik Reil
AELF Pfaffenhofen a.d.Ilm
Gritschstraße 38
85276 Pfaffenhofen a.d.Ilm
Telefon: 08441 867-5233
Mobil: +49 173 1896300
Fax: +49 8441 867-1199
E-Mail: poststelle@aelf-ph.bayern.de
Max Schmidmeir
AELF Pfaffenhofen a.d.Ilm
Gritschstraße 38
85276 Pfaffenhofen a.d.Ilm
Telefon: 08441 867-1370
Mobil: +49 173 8911673
Fax: +49 8441 867-1199
E-Mail: poststelle@aelf-ph.bayern.de