Bildung

Ob in der Landwirtschaft, Hauswirtschaft, dem Forst oder Gartenbau – das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Pfaffenhofen ist erster Ansprechpartner für die Aus- und Fortbildung in der Region.

Meldungen

Vormerkungen für den Herbst und Winter 2019 / 2020 möglich!
Grundkurse: Sichere Waldarbeit mit der Motorsäge

Ausprobieren der neuen Sicherheitsfälltechnik unter Anleitung

Bei der Aufarbeitung von Brennholz mit der Motorsäge kommt es immer wieder zu teilweise schweren Unfällen. Besonders private Waldbesitzer sind davon betroffen. Zur Erhöhung der Arbeitssicherheit bietet der Forstbereich Pfaffenhofen Grundkurse zur sicheren Waldarbeit an.   Mehr

Vormerkungen für den Herbst und Winter 2019 / 2020 möglich!
Aufbaukurse zur sicheren Waldarbeit mit der Motorsäge

Absperrung bei der Waldarbeit mit der Motorsäge

Alle Teilnehmer eines Grundkurses "Sichere Waldarbeit mit der Motorsäge" können in diesem Praxiskurs weitere Erfahrungen sammeln: Grundlagen der UVV und Fälltechnik bei stärkerem Nadelstammholz werden im Wald gelehrt, erlernt und gefestigt (Brusthöhendurchmesser >40cm).   Mehr

Staatliche Techniker/-in für Ernährungs- und Versorgungsmanagement
Werden Sie Führungskraft im Großhaushalt

Studierender legt Hemd über Hemdenbügler

In Kaufbeuren ist die Weiterbildung zum/zur Staatlich geprüften Techniker/-in für Ernährungs- und Versorgungsmanagement möglich. Zur Führungskraft im Großhaushalt können sich Hauswirtschafter/-innen sowie artverwandte Berufe (z. B. Koch, Hotelfachmann, Konditor…) ausbilden lassen. Der Besuch der Fachschule ist kostenfrei. Die Weiterbildung startet wieder im September 2019 - es sind noch Plätze frei. 

Weitere Infos - Technikerschule für Ernährungs- und Versorgungsmanagement Externer Link

In 17 Wochen zum professionellen Landschaftspfleger
Neuer Lehrgang zum "Geprüften Natur- und Landschaftspfleger"

Mann in Schutzkleidung hält Motorsense auf Wiese

Das Fortbildungszentrum Almesbach bietet im Auftrag des Staatsministeriums den Lehrgang "Geprüfte/r Natur- und Landschaftspfleger/in" mit Fortbildungsprüfung für ganz Bayern an. Der Kurs dauert 17 Wochen, die auf den Zeitraum von September bis Juli verteilt sind. Beginn ist Montag, 23. September 2019. Anmeldeschluss ist der 30. Juni 2019. Weitere Infos unter Telefon 0961 39020-54 oder per E-Mail FBZ-AL@LFL.bayern.de. 

Geprüfte/-r Natur- und Landschaftspfleger/-pflegerin - Fortbildungszentrum Almesbach Externer Link

Unsere Schulen

Dr. Eisenmann-Landwirtschaftsschule
Abteilung Landwirtschaft Pfaffenhofen

Studierende bei der Bewertung von Heu im Laufstall

Die Landwirtschaftsschule in Pfaffenhofen bereitet auf die Tätigkeit als landwirtschaftlicher Unternehmer und Betriebsleiter vor. Voraussetzungen sind eine abgeschlossene Ausbildung sowie ein Jahr Berufspraxis. Jeweils im Wintersemester beginnt ein neuer Ausbildungsturnus.   Mehr

Landwirtschaftsschule
Abteilung Hauswirtschaft Schrobenhausen

Junge Frau trägt Tasche mit Aufschrift "Hauswirtschaft" unterm Arm

© Fotodesign Katzer

Der einsemestrige Studiengang der Abteilung Hauswirtschaft in Schrobenhausen vermittelt Fertigkeiten und Fachwissen in der Hauswirtschaft, dem Familien- und Haushaltsmanagement. Voraussetzung ist ein Berufsabschluss außerhalb der Hauswirtschaft. Der Unterricht findet in Teilzeitform statt.   Mehr

Semester startet im August 2019
Staatlich geprüfte Dorfhelferinnen und Dorfhelfer

Unsere Studierende des ersten Semsters im Schuljahr 2013/2014.

In Pfaffenhofen ist die Fortbildung zum/zur Staatlich geprüften Dorfhelfer/-in möglich. In Unterricht, Seminaren und Praktika lernen die Studierenden, wie sie Haushalt und Betrieb tatkräftig und verantwortungsbewusst managen und gleichzeitig das Familienleben in Notlagen positiv beeinflussen.  Mehr

Lesen Sie hierzu auch

Erwerbskombination

Landwirtschaftliche Betriebe richten sich zunehmend auf zusätzliche Geschäftsfelder, neue Produkte, Dienstleistungen und Märkte aus. Wir unterstützen und qualifizieren beim Auf- und Ausbau von zusätzlichen Standbeinen. Mehr